Bachelor of Arts (Business Administration) Fachrichtung Handel

Business Administration - Fachrichtung Handel

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Der Studiengang richtet sich in erster Linie an Nachwuchskräfte, die sich für eine Führungsposition in einem Handelsunternehmen qualifizieren möchten: Wirtschaftswissenschaftliches Grundlagenwissen wird ihnen anhand von Beispielen aus dem Bereich Handel vermittelt. Zusätzlich nehmen sie an Modulen zu Themen wie Handelscontrolling und -marketing sowie Kunden- und Lieferantenmanagement teil.

Angeboten wird der Studiengang in Frankfurt a. M.
Beim Klick auf den Ort stellen wir Ihnen die Hessische Berufsakademie BA ausführlich vor.

Dauer, Semesterbeginn und Vorlesungszeiten

Dauer:
6 Semester

Semesterbeginn:
August eines jeden Jahres

Vorlesungszeiten (Änderungen möglich):

Block-Studium
Bei Start im Wintersemester
Frankfurt a. M.
1 x pro Semester 10 Wochen täglich von 08:00 - 17:00 Uhr und 14-täglich samstags von 08:00 - 15:00 Uhr. Den genauen Stundenplan für Ihren Standort erhalten Sie zum Semesterbeginn.

Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldung

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife und Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen aus Handel oder Logistik

Das Anmeldeformular finden Sie » hier.

Studiengebühren und Finanzierung

Studiengebühr: 8.820,00 Euro, zahlbar in 36 Monatsraten à 245 Euro.

Förderung:
Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, sind nach aktueller Gesetzeslage als Sonderausgaben bis zu einem Betrag von 6.000 Euro abzugsfähig. Ist einer Berufsausbildung oder einem Studium eine abgeschlossene erstmalige Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Erststudium vorausgegangen, liegen dagegen unbeschränkt abzugsfähige Werbungskosten oder Betriebsausgaben vor, wenn die Aufwendungen (Studiengebühren, Fahrtkosten, usw.) im Zusammenhang mit späteren Einnahmen stehen. Des Weiteren liegen Werbungskosten vor, wenn die Berufsausbildung oder das Erststudium im Rahmen eines Dienstverhältnisses (Ausbildungsdienstverhältnis) stattfindet. Weitere Informationen kann Ihnen ein Steuerberater oder das für Sie zuständige Finanzamt geben.

Stipendium der Hessischen Berufsakademie:
Die Hessische Berufsakademie fördert das Studium besonders befähigter Studierender mit einem Stipendium pro neu beginnendem Studienjahrgang. Wenn Sie eine überdurchschnittliche Abschlussnote (= zwischen 1,0 und 1,4) der Allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife, erlangt haben, besteht die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Hessischen Berufsakademie zu bewerben. Die Förderung besteht in der Befreiung der monatlichen Studiengebühren. Die maximale Förderungsdauer umfasst die vorgesehene Regelstudienzeit. Für weitere Informationen steht Ihnen die Studienberatung gern zur Verfügung.

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie » hier.

Studieninhalte

Block-Studium in 6 Semestern

1. SEMESTER

Business Basics
  • Grundlagen der BWL
  • Grundlagen der VWL
  • Der Unternehmenslebenszyklus
  • Einführung Student
  • Consulting

Personalmanagement- Organisation

  • Personalwirtschaftliche Problembereiche
  • Personalplanung
  • Personalführung
  • Grundlagen der
  • Unternehmensorganisation

Grundlagen Wirtschaftsprivatrecht

  • BGB
  • HGB

Wirtschaftsmathematik

  • Angewandte Wirtschaftsmathematik
  • Statistik

Rechnungswesen

  • Kostenrechnung
  • Buchführung

2. SEMESTER

Bilanzierung & Steuern

  • Grundlagen der Einkommensteuer in der Unternehmensbesteuerung
  • Grundzüge der Rechnungslegung eines Konzerns
  • Besteuerung von Gesellschaften (Personen- und Kapitalgesellschaften)
  • Grundlagen der handelsrechtlichen Rechnungslegung

Finanzierung und Investition

  • Finanzwirtschaftliche Grundlagen
  • Innenfinanzierung
  • Kapitalstruktur und Verschuldungspolitik
  • Investitionsbegriff und -arten
  • Investitionsrechenverfahren

Volkswirtschaftslehre

  • Mikroökonomie
  • Makroökonomie

Wahlpflichtmodul I

  • Güterwirtschaft in Handel

Vertiefungsmodul I

Statistik

  • Datenerhebung
  • Diskrete und steigende Merkmale
  • Klassierung von Merkmalsausprägungen
  • Lageparameter

3. SEMESTER

Wahlpflichtmodul II

  • Projektmanagement oder Industrieproduktion oder Grundlagen der Wirtschaftspsychologie

Vertiefungsmodul II

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Wissenschaftliches Recherchieren

4. SEMESTER

Wahlpflichtmodul III

  • Marketing oder Controlling oder International Management

Turnaround Management

  • Bilanzforschung und Bilanzanalysen
  • Risikomanagement
  • Krisenmanagement
  • Grundzüge der Insolvenzordnung

Wahlpflichtmodul IV

  • Business English oder Commercial English

Modellprojekt

  • Anfertigung einer Seminararbeit mit Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis

5. SEMESTER

Unternehmensführung & Strategie

  • Grundlagen zur Unternehmensführung
  • Strategische Richtungsentscheidungen
  • Strategie-Implementierung
  • Corporate Governance

Dynamische Unternehmensorganisation

  • Aufbau- und Führungsorganisation
  • Prozessorganisation
  • Verhaltensorientierte Organisationsgestaltung
  • Change Management

Informationsmanagement & E-Business

  • Grundlagen Informationsmanagement
  • Unternehmensübergreifende Informationssysteme
  • Internetbasierte Märkte
  • Rechtliche Rahmenbedingungen (Verbraucherschutz, Domainrechte)

Arbeits- und Vertragsrecht

  • Individualarbeitsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Tarifvertragsrecht
  • Vertragsarten

Fallstudie Turnaround Management

  • Einführung in die Fallstudienarbeit
  • Durchführung von Bilanzanalysen
  • Entwicklung und Mitarbeit bei der Erstellung von Sanierungsplänen

6. SEMESTER

Schlüsselqualifikationen

  • Persönlichkeitsstrategien
  • Emotionale Intelligenz
  • Wirtschaftsethik

Wirtschaftspolitik

  • Ordnungspolitik
  • Prozesspolitik
  • Spezielle Wirtschaftspolitik

Bachelor-Thesis & Kolloquium

Akkreditierung

Der Studiengang Business Administration wurde durch die FIBAA gemäß der Kriterien des Akkreditierungsrates erfolgreich programmakkreditiert.

Logo: Programmakkreditiert nach dem Akkreditierungsrat durch die FIBAA