Vorteile

Vorteile: Warum sich Bachelor plus Ausbildung im Unternehmen lohnt

Schneller Schritt auf der Karriereleiter

Wer Ausbildung und Studium an der Hessischen Berufsakademie verknüpft, hat nach drei Jahren einen Bachelor-Abschluss in der Tasche und zudem jede Menge Berufserfahrung gesammelt. Das zahlt sich aus: Laut einer internen Studie der Firma IBM wurden rund drei Viertel der Führungskräfte mit BA-Abschluss vor ihrem 35. Lebensjahr zu Führungskräften ernannt – und damit deutlich früher als Hochschulabsolventen. In der Altersgruppe der 31- bis 40-Jährigen haben die BA-Absolventen in allen Bereichen die Nase vorn: Sie verdienen mehr und machen schneller Karriere als der akademische Nachwuchs an Universitäten.

Experten in Theorie und Praxis

»Firmen klagen über zu viele Fachidioten« titelte die »Welt Online« nach der Veröffentlichung einer Umfrage des Deutschen Industrieund Handelskammertages (DIHK) und fasst damit kurz und knapp zusammen, welche Erfahrungen Unternehmen z. T. mit ihrem akademischen Nachwuchs gesammelt haben. Die Beurteilung dualer Absolventen fällt positiver aus: So bescheinigen 93 % der Unternehmen, die 2013 an einer Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung teilgenommen haben, Absolventen eines dualen Studiums ein ausgeprägteres berufspraktisches Wissen als Absolventen eines „klassischen" Studiums. Insgesamt wird das duale Studium von der Wirtschaft als attraktives Rekrutierungsinstrument für die Auswahl qualifizierter Mitarbeiter angesehen.

 

Sofort eigenes Einkommen

Das klassische Studentenleben hat seinen Preis: Acht Semester Studium kosten ca. 38.000 Euro - so das Deutsche Studentenwerk. Dem gegenüber stehen in der Regel keine Einnahmen – es sei denn, die Kasse wird durch Jobben aufgebessert. Anders beim Erfolgsmodell „Duales Studium“ der Hessischen Berufsakademie: Unsere Studierenden bekommen von Anfang an eine Ausbildungsvergütung. Zudem beteiligen sich manche Arbeitgeber an den Studiengebühren oder übernehmen sie sogar ganz.

Beste Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt

Wer so viel Einsatz zeigt, wie es ein Studium neben der Ausbildung erfordert, bekommt in der Regel nach seinem Abschluss ein interessantes Angebot: Über 97 Prozent aller BA-Absolventen haben einen Arbeitsvertrag in der Tasche. 80 Prozent werden direkt von ihrem Arbeitgeber übernommen, die übrigen besetzen interessante Positionen bei anderen Unternehmen.

Direkt zum Studienzentrum

Frankfurt a. M.