Schritte zum BA-Studium

Schritte zum BA-Studium

Sie haben sich für das Erfolgsmodell „Bachelor plus Ausbildung im Unternehmen“ entschieden? Dann trennen Sie noch drei Schritte vom Studienstart an der Hessischen Berufsakademie.

(1) Entscheiden Sie sich für eine betriebliche Ausbildung.

Bevor Sie sich bei einem Unternehmen bewerben, sollten Sie sich über Ihre beruflichen Ziele klar werden: Wo liegen Ihre Interessen und Stärken? Was können Sie besonders gut? Und in welchem Bereich möchten Sie eine Ausbildung absolvieren? Ein Gespräch mit Freunden, Eltern oder Lehrern und selbstverständlich auch mit den Studienberatern der Hessischen Berufsakademie hilft, sich richtig einzuschätzen.

(2) Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz.

Wenn Sie wissen, in welcher Richtung Ihr beruflicher Weg verlaufen soll, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz – zum Beispiel durch unsere Ausbildungsbörse oder unser Bewerbungstraining. Mit der Bewerbungsphase beginnen Sie am besten ein Jahr vor Ihrem (Fach-)Abitur. Aber es lohnt sich auch darüber hinaus am Ball zu bleiben: Viele mittelständische Unternehmen bieten freie Ausbildungs- oder Traineeplätze auch noch kurzfristig an.

(3) Anmeldung an der BA

Sich an der Hessischen Berufsakademie anzumelden, ist denkbar einfach: Füllen Sie das Anmeldeformular für den von Ihnen gewählten Studiengang aus und legen Sie eine beglaubigte Kopie Ihrer Zeugnisse und Ihres Ausbildungs- oder Traineevertrages sowie einen tabellarischen Lebenslauf bei. Diese Unterlagen schicken Sie dann an die auf dem Formular genannte Adresse. Sind die Unterlagen vollständig, werden Sie immatrikuliert.

Direkt zum Studienzentrum

Frankfurt a. M.