Präsenzkonzept: Vorlesung vor Ort

Präsenzkonzept: Vorlesung vor Ort

Wer an der Hessischen Berufsakademie studiert, nimmt an klassischen Vorlesungen teil – vor Ort im BA-Studienzentrum begleitend zur betrieblichen Ausbildung. Die Entscheidung pro Präsenzstudium hat die BA bewusst getroffen: Anders als beispielsweise bei einem Fernstudium stehen die Studierenden beim Präsenzstudium in persönlichem Kontakt zu ihren Dozenten. Das gewährleistet eine intensive Betreuung und erhöht gleichzeitig die Motivation der Lernenden. Ein weiterer Vorteil: Im Anschluss an die Lehrveranstaltungen können sich die Studierenden mit ihren Kommilitonen über Inhalte und Erfahrungen austauschen oder Probleme und Fragestellungen diskutieren. Das verbessert u.a. den Transfer des Gelernten in die Praxis.

Das Präsenzstudium an der Hessischen Berufsakademie stellt für Studierende eine erfahrungsgemäß gut lösbare Herausforderung dar. Dafür sorgen zahlreiche Services, deren Ziel es ist, Studierende vor allem von organisatorischen und administrativen Belangen zu entlasten. Im Vordergrund steht die Studienberatung, die zentral gebührenfrei per Telefon oder E-Mail bzw. vor Ort persönlich in den Studienzentren erreichbar ist. Sie steht Interessenten und Studierenden in allen Fragen rund um die Aufnahme und Durchführung eines Studiums neben der Ausbildung zur Seite. Zudem können Studierende auf den webbasierten Online-Campus zugreifen. Er ermöglicht ihnen auf virtuellem Wege viele Dinge, die an anderen Bildungseinrichtungen häufig zeitraubend und aufwendig sind – von der Anmeldung für Prüfungen bis zur Pflege des Studienbuches.

Direkt zum Studienzentrum

Frankfurt a. M.